Historischer Mühlenverein Burgberg e.V.

gallery/20190621_202504

Alte Mühle Burgberg 1344

Das Klappern eines Mühlrades klingt nach Romantik pur.

Sein Klang entführt die Besucher der 1344 erstmals erwähnten Mühle ins Mittelalter.

Der zwischen dem Bach Hürbe und Wald gelegene Putzbau mit Satteldach wirkt märchenhaft.

Unvergesslich wenn sich das stattliche Mühlrad zu drehen beginnt und im Inneren der zur Schaumühle ausgebaute Mahlgang sich klappernd in Bewegung setzt. 

In der Alten Mühle befindet sich ausserdem ein Heimatmuseum und eine Ausstellung mit Gegenständen der Zeit um 1900. 

gallery/img_20170418_174430_134

Zur Alten Mühle gehört der Historische Mühlenstadel der das gastronomische Standbein der Alten Mühle ist.

Bei grösseren Vereinsveranstaltungen ist er geöffnet und bezaubert durch seinen Charme genauso wie die Alte Mühle.

Die Öffnungszeiten sind unter Termine zu sehen.

Für Familienfeiern, Vereinsveranstaltungen , Firmenveranstaltungen, etc.  kann der Mühlenstadel  gebucht werden.

Die Bewirtung übernimmt nach Terminabsprache der Hist. Mühlenverein gerne für sie.

gallery/innenansicht_mühlenstadel

Im Mühlenstadel finden bei  Hochzeiten, Geburtstagen, Familienfeiern, etc. ca. 80 Gäste Platz, Tanzfläche und Raum fürs Büfett ist natürlich auch vorhanden. 

Bei Konzertbestuhlung können bis zu 128 Personen die besondere Atmosphäre des Mühlenstadels genießen.